Drucken Zurück

Baustelleninformationen

Am 02. August 2010 um 13:48

Anliegerinformation August 2010

Liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger,

die Baumaßnahme schreitet voran. Es werden neue Baufelder und Verkehrsführungen eingerichtet. Darüber möchten wir Sie informieren.

Straßenbauarbeiten in der St.-Gotthard-Straße:

Im Abschnitt „Brienzer Straße“ bis „Zermatter Straße“ werden ab dem 09. August 2010 Kanalbauarbeiten ausgeführt. Im Einmündungsbereich der Brienzer Straße in die St.-Gotthard-Straße müssen zwei Kontrollschächte und neue Kanalleitungen hergestellt werden. Die Einrichtungsverkehre in der St.-Gotthard-Straße werden um diese Kanalbaustelle herumgeführt. Eine Ausfahrt aus der Brienzer Straße in die St.-Gotthard-Straße bleibt immer möglich.

Die Einfahrt in die Brienzer Straße von der St.-Gotthard-Straße aus muss jedoch für die Dauer von 2 Wochen (vom 09.08.2010 bis 23.08.2010) gesperrt werden.

In dieser Zeit kann die Brienzer Straße nur über die Straßen Walliser Straße – Auf der Schevemoorer Heide angefahren werden. Ab dem 23.08.2010 ist die Brienzer Straße. wieder von beiden Seiten zu befahren.

Trinkwasserleitungsbau vor Woolworth

Am letzten Wochenende im August (Fr. 27.08.2010 bis Mo. 29.08.2010 jeweils 4 Uhr nachts) muss die  St.-Gotthard-Straße wegen eines Leitungsneubaus komplett gesperrt werden. Da die neue Wasserleitung DN 300 sehr tief verlegt wird, muss ein Verbau hergestellt werden. Die BSAG wird in dieser Zeit die Busse Richtung Weserpark durch die Walliser Straße – Auf der Schevemoorer Heide – Brienzer Straße umleiten.

Ab Ende August wird die Einbahnstraßenregelung auch zwischen der Zermatter und Brienzer Straße eingerichtet. In diesem Bereich werden zunächst Kanalbauarbeiten und anschließend Straßen- und Gleisbauarbeiten ausgeführt. 

Diese veränderte Verkehrsführung wird bis Mitte November beibehalten. Danach werden wir Sie wieder zeitnah über neue Baufelder informieren.

Die Erreichbarkeit der Anlieger wird gewährleistet. Unvermeidbare Zwangssituationen werden wir vor Ort direkt mit betroffenen Anwohnern klären.

Mit freundlichen Grüßen

Consult Team Bremen – Gesellschaft für Verkehrsplanung und Bau mbH

Am 15. Juni 2010 um 10:32

Arbeitsbeginn in der Otto-Brenner-Allee: Neuwieder Str. bis Osterholzer Heerstraße und Einbahnstraßenregelung in der Sankt-Gotthard-Straße 02.07.2010 – April 2011

Liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger,
die Arbeiten in der St.-Gotthard-Straße im Bauabschnitt 1.1: Neuwieder Straße bis Züricher Straße laufen bereits. Jetzt beginnen die Arbeiten in der Otto-Brenner-Allee im Bauabschnitt 1.2: Neu-wieder Straße bis Osterholzer Heerstraße. Dazu werden neue Baufelder und Verkehrsführungen eingerichtet. Darüber möchten wir Sie informieren:

Straßenbauarbeiten in der Otto-Brenner-Allee
Im Abschnitt „Osterholzer Heerstraße“ bis „Neuwieder Straße “ beginnt ab dem 14.06.2010 der Straßenbau. Das erste Baufeld werden wir in der Otto-Brenner-Allee im Bereich Osterholzer Heer-straße/Teneverstraße bis zu der Buswendeanlage herrichten.

Die stadteinwärts in Richtung Züricher Straße führende Fahrspur wird provisorisch und einspurig über die vorhandene Gleisanlage geführt. Die Fahrspuren in Richtung Weserpark bleiben bis An-fang Juli unverändert.

Ab dem 02. Juli verändern wir großräumig die Verkehrsführung in Tenever. Wegen der engen Bebauung in der St.-Gotthard-Straße müssen wir zwischen der Brienzer und der Neuwieder Straße eine Einbahnstraßenregelung mit Fahrtrichtung Weserpark einführen. Diese Beeinträchtigung, später auch ab Walliser Straße, wird voraussichtlich bis April 2011 anhalten. Außerhalb dieses Bereiches sind jedoch Zweirichtungsverkehre wie heute möglich.

In der Otto-Brenner-Allee werden wir von bisher vier Fahrspuren dauerhaft auf nur zwei Fahr-bahnen übergehen. Ab Anfang Juli bis Mitte November sind nur Zweirichtungsverkehre auf den von der Bebauung abgekehrten zwei Fahrbahnen möglich. Danach wechseln wir auf die dann im Endausbau neu errichteten Straßenanlagen vor den Gebäuden.

Die Erreichbarkeit der Anlieger bleibt unangetastet. Unvermeidbare Zwangssituationen werden wir vor Ort direkt mit den betroffenen Anwohnern klären.

Busverkehre (ab 2. Juli bis April 2011)
Ab Freitag, 2. Juli 2010 (morgens) bis voraussichtlich April 2011 müssen die Busse der Linien 25, 38, 40/41 und N5 stadteinwärts, also Richtung Innenstadt oder Sebaldsbrück, über den Osterholzer Möhlendamm umgeleitet werden. In Richtung Weserpark/Nußhorn fahren sie hingegen wie gewohnt über St.-Gotthard-Straße und Otto-Brenner-Allee.

Für Fahrgäste der Haltestellen Engadiner Straße, Neuwieder Straße und Tenever-Zentrum gilt:

  • Wer aus Richtung Weserpark die o.g. Haltestellen erreichen möchte, fährt bitte bis zur Züricher Straße durch und steigt dort in die Busse in Gegen-Fahrtrichtung Weserpark um.
  • Wer von den o.g. Haltestellen in Richtung Innenstadt fahren möchte, fährt bitte zunächst in der Gegen-Richtung Weserpark bis zur Haltestelle Tenever und steigt dort in die Busse in Richtung Innenstadt um. Die Haltestelle befindet sich in der Osterholzer Heerstraße am Fahrbahnrand bei der Tankstelle.

Mit freundlichen Grüßen

Ihr Consult Team Bremen – Gesellschaft für Verkehrsplanung und Bau mbH

Am 25. März 2010 um 22:21

Anliegerinformation März 2010

Liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger,

wir können Ihnen mitteilen, dass die Hauptbauarbeiten zur Verlängerung der Stra-ßenbahnlinie 1 ab dem 6. April 2010 im Bereich der Otto-Brenner Allee beginnen werden.

Kanalbauarbeiten:
Im Abschnitt „Auf der Schevemoorer Heide“ bis „Neuwieder Str.“ werden wir mit Kanalverlegungsarbeiten starten. Im Zuge der Baustelleneinrichtung lassen wir vor-her vom 06. April 2010 bis 16. April 2010 provisorische Straßenflächen anlegen. Ab voraussichtlich dem 19. April 2010 wird dann die Verkehrsführung geändert, so dass die eigentlichen Kanalbauarbeiten in den Baufeldern beginnen können.

Leitungsarbeiten:
Wie Sie sicherlich schon verfolgt haben, sind die Vorarbeiten der Leitungsträger in der St. Gotthard-Straße im vollen Gange. Zurzeit werden die Versorgungsleitungen (Gas, Wasser Strom und Telefon) in die neuen Fuß- und Radwegbereiche umgelegt. Diese Arbeiten sind leider notwendig, da die neuen Gleis- und Straßentrassen mehr Platz im Straßenraum benötigen. Durch den langen Winter kam es zu Bauzeitunterbrechungen. Wir werden sie über neue Baustellenereignisse informieren, wenn diese planmäßig starten bzw. Fertigs-tellungstermine absehbar sind. Unsere Großbaustelle ist für Sie leider mit Unannehmlichkeiten verbunden. Wir sind nach besten Kräften bemüht, die Dauer und das Maß der Beeinträchtigung auf ein Minimum zu beschränken. Diesem Anspruch versuchen wir durch vorsorgliches Handeln gerecht zu werden. Wir würden uns freuen, wenn wir wie bisher auf Ihre Kooperation zählen können. Für Ihr Verständnis und Ihr Entgegenkommen bedanken wir uns im Voraus.

Mit freundlichen Grüßen

Ihr Consult Team Bremen – Gesellschaft für Verkehrsplanung und Bau mbH

Träger

News als RSS-Feed abonnieren

Letzte News

Am 04. Juni 2012 um 11:48
Straßenbahn raubt Anwohnern den Schlaf

Am 01. März 2012 um 11:41
Frühjahrs-Journal 2012

Am 11. September 2011 um 14:00
Neues Bus-Konzept für Osterholz

Am 12. Mai 2011 um 10:10
Linie 1 rollt über Rasen

Am 04. Mai 2010 um 10:22
Verlängerung der Straßenbahnlinie 1 nach Mahndorf begonnen

Letzte Visualisierungen

  •  
    weserpark_big weserpark2_big werner-steenken_big
  •