Drucken Zurück

Herzlich Willkommen

Die Stadtgemeinde Bremen erweitert mit Unterstützung der Bremer Straßenbahn AG (BSAG) das vorhandene Straßenbahnnetz in Bremen. Basis hierfür ist das bereits im Jahre 1999 seitens der BSAG formulierte sogenannte „BSAG-Zielnetz 2010“.

 

Die hierin dargelegte Straßenbahn-Netzerweiterung schafft eine Voraussetzung für die Weiterentwicklung Bremens und der umliegenden Region. Sie stellt eine notwendige Ergänzung zu dem, 1998 vom Senator für Bau, Umwelt und Verkehr der Freien Hansestadt Bremen entworfenen städtebaulichen Entwicklungskonzept Bremens dar; denn es werden mit den Straßenbahnverlängerungen direkte Anbindungen von Randbezirken im Bremer Osten (Linie 1), Süden (Linien 1+8) und Norden (Linie 4) mit der Innenstadt und damit verbesserte Qualitäten beim Bremer ÖPNV geschaffen.

 

Alle genannten Maßnahmen werden unter anderem über das Großvorhaben Programm nach dem Gemeindeverkehrsfinanzierungsgesetz (GVFG) des Bundesministeriums für Verkehr, Bau und Stadtentwicklung (BMVBS) gefördert. Damit wird ein wesentlicher Kostenteil der Maßnahmen durch den Bund getragen.

 

Der Planungsbeginn des Vorhabens Verlängerung der Straßenbahnlinie 1 von der Endhaltestelle Züricher Straße bis zum Bahnhof Mahndorf im Jahre 2006 unter der Federführung des Amtes für Straßen und Verkehr stellte neben den zu der Zeit bereits laufenden Planungen zur Verlängerung der Linie 4 nach Lilienthal einen weiteren Schritt zur Umsetzung der geplanten Netzerweiterung dar.

 

Am 30. April 2010 erfolgte dann der erste „offizielle“ Spatenstich für den Bau der Verlängerung der Linie 1 und schon zwei Jahre später am 26. März 2012, konnten die ersten ca. 4 km der Neubaustrecke bei einem kleinen Festakt in Osterholz-Tenever für den Betrieb frei gegeben werden. Die Linie 1 verkehrt seitdem bis zu einer provisorischen Wendeschleife in der Nähe des „Weserparks“, bis dann im April 2013 auch der dritte Bauabschnitt in Betrieb gehen soll. Die Straßenbahnlinie 1 endet dann direkt am Bahnhof Mahndorf – an der Eisenbahnstrecke Bremen-Hannover.

 

In der hier aufgestellten Internetpräsenz zur „Anbindung-Ost“ möchten Ihnen die Träger der Maßnahmen, der Senator für Umwelt, Bau, Verkehr und Europa, das Amt für Straßen und Verkehr und die Bremer Straßenbahn AG, die aktuellen Sachstände, Neuigkeiten, Planungen, Visualisierungen sowie allgemeine Informationen zu der noch laufenden Linienverlängerung der Linie 1 und der Umsteige- und P+R-Anlage Süd zur Verfügung stellen. Wir wünschen Ihnen viel Spaß mit der „Anbindung-Ost“ und freuen uns mit Ihnen über das zukünftig noch bessere ÖPNV-Angebot im Bremer Osten.

 

Ihre Trägergemeinschaft

Träger

News als RSS-Feed abonnieren

Letzte News

Am 04. Juni 2012 um 11:48
Straßenbahn raubt Anwohnern den Schlaf

Am 01. März 2012 um 11:41
Frühjahrs-Journal 2012

Am 11. September 2011 um 14:00
Neues Bus-Konzept für Osterholz

Am 12. Mai 2011 um 10:10
Linie 1 rollt über Rasen

Am 04. Mai 2010 um 10:22
Verlängerung der Straßenbahnlinie 1 nach Mahndorf begonnen

Letzte Visualisierungen

  •  
    weserpark_big weserpark2_big werner-steenken_big
  •